Aktivenfahrt zum Damenverbindungstreffen nach Clausthal Zellerfeld vom 13.09.2019 - 15.09.2019

Am Freitag den 13.09.2019 ging es für Maike, Laura, Annika und mich ins schöne Clausthal – Zellerfeld. Laura, Maike und ich fuhren gemeinsam mit dem Auto in den schönen Harz. Als wir in Clausthal ankamen, wurden wir bereits von einem Bewohner e.s.v. Alten Freiberger Burschenschaft Glückauf zu Clausthal begrüßt. Dieser brachte uns zu unserem Zimmer und zeigte uns das Haus. Dann hatten wir eine Stunde Zeit um uns zu richten und uns auf den Weg zum Begrüßungsabend bei e.s.v. Freien Burschenschaft Schlägel und Eisen. Dort angekommen gab es ein Buffet, welches die Wünsche einer jeden erfüllen konnte. Wir konnten alte Freunde begrüßen und neue Bekanntschaften knüpfen. Für einige von uns verlief der Abend noch bis in die frühen Morgenstunden hinein.

 

Der Samstag begann für uns bereits um 9 Uhr morgens, weil Laura, Maike und ich das chargieren üben wollten. Nach unseren Chargierübungen machten wir uns auf den Weg zu einem Café, bei welchem wir ordentlich frühstücken konnten. 

Mit Kaffee versorgt, machten wir uns nach dem ausgiebigen Frühstück zum Gästeprogramm unserer Gastgeberinnen, den Damen e.s.v. AV! Orejades zu Clausthal. Zuerst schauten wir uns die Mineraliensammlung der TU Clausthal an und im Anschluss die Marktkirche der Stadt Clausthal.

Um 17 Uhr war die Versammlung angesetzt, bei welcher wir entschieden, dass das nächste DVT in Heidelberg stattfinden und von e.s.v. AV! Nausikaa zu Heidelberg ausgerichtet wird.

Beim Chargenessen, zu dem Maike, Laura und ich gingen, gab es typisch niedersächsische Salate, die wir in Vorbereitung auf den anschließenden Kommers gemeinsam genossen.

Der Festkommers begann um 20 Uhr und wurde im Festsaal des Restaurants Glück Auf abgehalten. Es wurde eine Rede über die Rolle der Frau und die Emanzipation gehalten. Pünktlich um kurz vor 24 Uhr endete der Kommers und wir konnten auf dem Marktplatz von Clausthal dem Clausthaler Mitternachtsschrei beiwohnen und das Steigerlied schmettern.

Im Anschluss an den Festkommers lud uns e.s.v. AV! Orejades zu Clausthal zu Speis und Trank bei e.s.v. Freien Burschenschaft Schlägel und Eisen ein. Wie auch der vorherige Abend verlief auch dieser Abend feuchtfröhlich und endete in den frühen Morgenstunden.

 

Wer mochte und noch Zeit hatte ging am Sonntag um 11 Uhr zu dem Frühstücksbuffet, welches ebenfalls bei e.s.v. Freien Burschenschaft Schlägel und Eisen angerichtet wurde. Mit einem wunderbaren Sektfrühstück konnten wir dieses Wochenende gemeinsam mit unseren Farbenschwestern gebührend ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei e.s.v. Alten Freiberger Burschenschaft Glück Auf für die Möglichkeit bei ihnen übernachten zu können. Genauso bedanken wir uns bei e.s.v. AV! Orejades zu Clausthal für die schöne, organisierte und durchdachte Ausrichtung des Damenverbindungstreffens in Clausthal.

 

Jennifer F. Z! xxx